Informationszentrum Talsperre Wendefurth

PDF

Seen
Sachsen-Anhalt verfügt über 33 Talsperren unterschiedlicher Absperrhöhen und Stauraumgrößen, die neben ihrem wirtschaftlichen Nutzen auch als Naherholungsziele beliebt sind.
Die Anlagen dienen u. a. der Rohwasserbereitstellung zur Trinkwasseraufbereitung. Sie versorgen über eine Mio. Menschen in Mitteldeutschland mit Trinkwasser. Zudem wird durch sie die Hochwassergefahr in den Einzugsgebieten, z. B. Bode und Helme, gemindert.
Der Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt bietet Führungen durch das Innere der Talsperre Wendefurth an. Auf dem beeindruckenden Weg durch die Kontrollgänge mit fachkundiger Begleitung erfährt man Wissenswertes über die Ausmaße und die Bauwerküberwachung von Talsperren. Abgerundet wird die Besichtigung durch einen informativen Film über das multifunktionale Bodesystem, der im Informationszentrum gezeigt wird.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

reguläre Führungen (für Familien und Einzelpersonen):
Apr.-Okt. Mi 13 Uhr - Online-Anmeldung über Homepage

Gruppenführungen ganzjährig möglich, Anmeldungen erforderlich

Barrierefreiheit

Es sind zahlreiche Stufen zu bewältigen.
Es sind zahlreiche Stufen zu bewältigen.

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

Erwachsene: 5,00 €
Rentner: 4,00 €
Kinder, Schüler, Studenten: 2,00 €
Kinder (unter 6 J.): freier Eintritt

Weitere Infos

Ganzjährige Temperatur 8-10 Grad, im Sommer wärmere Kleidung empfohlen.

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt - Anstalt des öffentlichen Rechts
Am Stausee (Ortsanschrift)
06502 Thale OT Wendefurth