Kloster Michaelstein / Museum

PDF

Kirchen
Seit seiner Gründung 1146 liegt Michaelstein abseits des städtischen Lebens in idyllischer Harzrandlage in der Nähe von Blankenburg.
Vor gut 870 Jahren ließen sich in der Nähe von Blankenburg Zisterziensermönche nieder. Das im Zuge der Reformation aufgelöste Kloster entwickelt sich zu einem Ort kultureller Vielfalt um Natur, Klostergeschichte und Musik. Ob im Konzert, bei einem Museumsbesuch oder einer der zahlreichen Veranstaltungen finden sich immer wieder neue Facetten. Das Klostermuseum Michaelstein ist eine vielfältige Erlebniswelt aus Geschichte, Gärten und Musik. Mittelalterliche Klausurräume zeugen von der Zisterzienserzeit. Gemeinsam mit Bruder Grabolin können Familien die beiden Klostergärten erkunden und die abwechslungsreiche klösterliche Speisekarte entdecken. In die Musikausstellung „KlangZeitRaum. Dem Geheimnis der Musik auf der Spur“ begleitet Kater Michel und lädt Kinder wie Erwachsene zum Ausprobieren und  Rätseln ein.
Tipp: letzten Sonntag im Monat Musikmaschine in Aktion

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

siehe Internet

Barrierefreiheit

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

Erwachsene: 6,00 €
ermäßigt: 4,00 €
Kinder (bis 6 J.): frei

Weitere Infos

Mai–Sept. Mi + Sa Dreiklang, Führung durch Geschichte, Gärten und Musik;
Gruppenführungen nach Voranmeldung;
1. So im Monat Musikmaschine in Aktion

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe