Kloster Wöltingerode

PDF

Kirchen
Das Kloster Wöltingerode mit der berühmten Klosterbrennerei liegt inmitten von Wiesen und Wäldern.
Das Kloster Wöltingerode, bekannt vor allem für seine einzigartige Klosterbrennerei, liegt inmitten von Wiesen und Wäldern am Stadtrand von Goslar. Ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen der beeindruckenden Barockarchitektur und der historischen Klosterkirche, sondern vor allem für eine Brennereiführung mit Verkostung. Hier wird jahrhundertealte Brenntradition lebendig und natürlich dürfen auch die edlen Brände und Liköre probiert werden.
Bei einem Spaziergang über den Klostererlebnisweg sind unter anderem der Kräutergarten und das Damwildgehege einen zweiten Blick wert. Den Tag gemütlich ausklingen lassen kann man am besten im Klosterkrug oder im komfortablen Klosterhotel im ehemaligen Konventsgebäude.




Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Hofladen: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa, So, feiertags 10-17 Uhr
Führungen: Di, Do, Sa, So + Feiertage 14 Uhr,
für Gruppen nach Vereinbarung

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

5,00 € inkl. Verkostung von bis zu 10 Spirituosen

Weitere Infos

regelmäßige Führungen sowie Themenführungen

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Kloster Wöltingerode
Wöltingerode 1
38690 Goslar OT Vienenburg