ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

PDF

Kirchen
In einem der größten und modernsten Klostermuseen Deutschlands begeben sich die Besucher auf eine faszinierende Zeitreise durch die Klausurgebäude.
Die mittelalterliche Klosteranlage Walkenried gehört als ältester Teil zum UNESCO-Welterbe im Harz und ist mit dem einzigartigen doppelschiffigen Kreuzgang und der eindrucksvollen Kirchenruine ein Erlebnisort mit ganz besonderer Atmosphäre.
In den historischen Mauern erzählt das moderne ZisterzienserMuseum die über 400-jährige spannende Geschichte der Walkenrieder Mönche. Sie prägten nachhaltig die Region mit ihrem Wissen in der Landwirtschaft sowie in der Wasser- und Montantechnik und führten einen überaus erfolgreichen Klosterkonzern.

Entdecken Sie das Kloster eingeständig mit dem Audioguide für Erwachsene und Kinder mit der Museums-App oder im Rahmen von Führungen. Bei der KlosterRallye und erforscht die ganze Familie das Zisterzienserkloster.
Weitere besondere Angebote und Veranstaltungen wie Führungen im Kerzenschein, die Nacht der offenen Pforte am Ostersonntag oder der beliebte Klostermarkt finden Sie auf unserer Homepage.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Nds. Osterferien–Ende Okt. Di–So und feiertags 10–17 Uhr
Nov.–Beginn Nds. Osterferien Mi–So + Feiertage 10–17 Uhr

24.Dez. geschlossen, 31.Dez. 10–15 Uhr geöffnet

Barrierefreiheit

teilweise barrierefrei zu besuchen

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

Erwachsene: 7,00 €
Kinder (ab 6 J.): 5,00 €

Weitere Infos

April - Ende Oktober: Di-So u. feiertags 10-17 Uhr
Nov. - Ende März: Mi-So u. feiertags 10-17 Uhr
Silvester: 10-15 Uhr
Heiligabend: geschlossen

regelmäßig öffentliche Führungen Gruppenführungen nur nach Voranmeldung, buchbar unter info@kloster-walkenried.de

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
Steinweg 4 a
37445 Walkenried