Das Oberharzer Bergwerksmuseum

PDF

Museen/Sammlungen
1892 gegründet, verfügt dieses älteste Bergbaumuseum Deutschlands über die umfangreichste Sammlung zur Technik- und Kulturgeschichte der Region.

Glückauf im ältesten Bergbaumuseum Deutschlands!
Erzählt wird auf vier Etagen, im Schaubergwerk und im Freigelände die Geschichte des Erzbergbaus vom Mittelalter bis zum Ende des 20. Jahrhunderts mit seinen technischen Errungenschaften sowie den Lebens- und Arbeitsbedingungen der Oberharzer Bergbevölkerung. Der Sammlungsbestand ist mit den originalen Bergbauanlagen Pferdegaipel, Radstube, Aufbereitung und Bergschmiede im Freigelände und historischen Filmaufnahmen aus dem Jahr 1923 einmalig. Für die Gäste des Oberharzer Bergwerksmuseums bildet die Führung durch das Schaubergwerk mit einem 200 Jahre alten Schachtgebäude und einem Besucherstollen zweifellos den Höhepunkt.
Des Weiteren organisiert das Oberharzer Bergwerksmuseum geführte Touren über und unter Tage durch das Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

tgl. 10-17 Uhr,
24. + 31. Dez. geschlossen

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

Siehe Internet

Weitere Infos

Es werden Führungen durch das Schaubergwerk angeboten.

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Das Oberharzer Bergwerksmuseum
Bornhardtstraße 16
38678 Clausthal-Zellerfeld