ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode

PDF

Museen/Sammlungen
Der "Röhrigschacht" ist eines der wenigen Schaubergwerke, in dem man eine richtige Seilfahrt erleben kann.
Über eine original erhaltene Schachtförderanlage geht es hinab in eine Tiefe von 283 m und weiter mit einer Grubenbahn bis zum Kupferschieferflöz. Dort wird der Abbau des Kupfererzes von den Anfängen bis zur Neuzeit erläutert. Anhand der extrem niedrigen Abbaue von 40 bzw. 80 cm lassen sich die schwierigen Arbeitsbedingungen der Bergleute nachvollziehen. Im übertägigen Museum wird die 800jährige Geschichte des Kupferschieferbergbaus präsentiert. Mittels einer Medienstation wird anhand von mehreren hundert Unglücksfällen seit dem 19. Jh aufgezeigt, wie gefährlich die Arbeit war. Das reiche Informationsangebot wird durch den übertägigen Bergbaulehrpfad abgerundet.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Aktuelle Öffnungs- und Seilfahrtzeiten siehe Internet
An den Wochenenden, Pfingsten und in den Pfingstferien (Sachsen-Anhalt) ist der Röhrigschacht regulär für den Besucherbetrieb geöffnet.

Barrierefreiheit

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

Siehe Internetseite

Weitere Infos

regelmäßige Führungen, Voranmeldung empfehlenswert (Dauer der Untertageführung ca. 75 Min.)

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode
Lehde 17
06526 Sangerhausen OT Wettelrode