Glasmanufaktur Harzkristall

PDF

Museen/Sammlungen
Die Glasmanufaktur Harzkristall gehört zu den wenigen noch produzierenden Mundglashütten in Deutschland und hat für die Serie Harzkristall das Label Typisch Harz erhalten.
Die Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg gehört zu den wenigen noch produzierenden Glashütten in Deutschland. Bei dem ca. 40-minütigen ERLEBNISrundgang erfahren die BesucherInnen Interessantes zur Hüttenhistorie und der Glasmacherkunst der Vergangenheit und Gegenwart.
Am Ende jeder Führung können Sie die Gluthitze des Schmelzofens mit allen Sinnen erleben und den GlasmacherInnen bei der Ausübung ihres traditionsreichen Kunsthandwerkes zusehen. In verschiedenen Kreativ-Angeboten können Sie selbst zum/zur GlaskünstlerIn werden und gemeinsam mit unseren GlasmacherInnen Becher und Schalen fertigen. Garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Der besondere Tipp: In unseren Kreativkursen können Sie selbst Hand anlegen und wirklich ein Einzelstück zaubern. Aktuelle Termine auf der Internetseite.

"Küttner´s Kugel" - weltgrößter Globus aus Glas in der Glasmanufaktur Harzkristall

Mit einem Durchmesser von 1,28 m und einem Gewicht von rund 500 kg ist "Küttner's Kugel" der größte detailgetreue Globus der Welt. In de rGlasmanufaktur Harzkristall findet das größte in kunsthandwerklicher Weise umgesetzte geographische Abbild der Erdkugel nun seinen letzten, finalen Standort.

Die Skulptur wurde 1968 durch den Kunsthandwerker Manfred Küttner entworfen und anschließend in seiner Wernigeröder "Werkstatt für kunsthandwerkliche Metallgestaltung" gebaut. Der Bau der mit Glasschmelz verzierten Weltkugel hat insgesamt rund 20 Jahre in Anspruch genommen.

"Küttner's Kugel", wie der Globus genannt wird, wurde bereits auf der EXPO 1992 in Sevilla (Spanien) und auf der EXPO in Hannover sowie in renommierten Einrichtungen in Berlin und Hamburg und der ganzen Welt ausgestellt.

Die Besucher der Glasmanufaktur können den Globus in der GlasERLEBNISwelt im Rahmen des ERLEBNISrundgangs "ManufaktOur" besichtigen.

Regionalmarke Typisch Harz
In reiner Handarbeit, mit viel Sorgfalt und Können entstehen Vasen, Schalen, Trinkgläser und vieles mehr. Jedes Stück – ob formgeblasen oder frei geformt – ist ein Unikat mit kleinen Unterschieden in Form und Farbe. Der Einsatz von Maschinen ist in der Mundglasproduktion nicht möglich; alles wird in Handarbeit hergestellt. Heute ist die Glasmanufaktur erfolgreicher Spezialist für Beleuchtungsglas und denkmalpflegerische Einzelfertigung. 

Mit der Regionalmarke "Typisch Harz" sind folgende Produkte ausgezeichnet:

  • Mundgeblasenes Glas aus eigener Produktion der Marke „Harzkristall“

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

ganzjährig 9.30–17.30 Uhr

Barrierefreiheit

Anreise & Parken

Parkplatz vorhanden

Preisinformationen

Erwachsene: 8,00 €
Kinder (bis 15 J.): 4,00 €

Weitere Infos

Führungen: tgl. 10-16 Uhr (Gruppen ab 15 Personen nur mit Voranmeldung)

Autor:in

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstraße 45
D-38640 Goslar

Organisation

Harzer Tourismusverband e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Glasmanufaktur Harzkristall GmbH
Im Freien Felde 5
38895 Blankenburg OT Derenburg